Weblication cms Installation bei bestehender Website

In einer vorherigen Anleitung habe ich erklärt, wie man Weblication auf seiner Website (ohne bestehende Programmierung) installiert.

Zur Anleitung: Wie installiert man Weblication?

Ein ernsthaftes Problem dabei ist, dass das Weblication Setup das CMS automatisch immer in das Stammverzeichnis installiert. Dabei könnten jetzt folgende Gedanken aufkommen, wie z.B.: „Was mache ich, wenn ich bereits eine bestehende Website habe?“, oder „Kann ich nicht einfach in einen Unterordner installieren?“.

Die erste Frage lässt sich ganz klar mit: „Ja, selbstverständlich! :)“ beantworten und die zweite folglich mit: „Natürlich ist auch das möglich!“ und ich zeige dir im folgenden wie das ganze funktioniert und was du dafür tun musst!

1. Das wSetup.php Skript entpacken

Wie der Titel schon verlauten lässt, muss natürlich erst einmal das Installations-Script heruntergeladen und in das gewünschte Endverzeichnis entpackt werden.
Als Beispiel zum besseren Verständnis:
Deine Momentane Website läuft unter https://deinewebsite.de/, aber du möchtest Weblication unter https://deinewebsite.de/blog/ installieren, dann musst du dafür ein Verzeichnis namens „blog“ anlegen und dort die wSetup.php Datei ablegen.

2. Den PHP Code des Installations-Skriptes bearbeiten

Du öffnest nun also die wSetup.php Datei in einem Editor deiner Wahl und hältst nach der Variable $_SERVER["DOCUMENT_ROOT"] Ausschau. Denn diese sorgt derzeit dafür das sämtliche Dateien in das Stammverzeichniss geladen und installiert werden.

Mehr zu der globalen Variable $_SERVER["DOCUMENT_ROOT"] erfährst du hier.

Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten, die erste wäre jedes einzelne Vorkommen dieser Variable um das vorhin erstellte Verzeichnis zu ergänzen, oder man nutzt, wenn man sich seiner Sache sicher ist, die Suchen & Ersetzen Funktion. Bei der Suchen & Ersetzen-Funktion müssen zwei Durchläufe gemacht werden, da sich die Schreibweise des PHP-Codes am Ende leicht ändert.

Der erste Durchlauf müsste wie folgt aussehen wobei “DEINVERZEICHNIS“ für dein vorhin dafür errichtetes Verzeichnis steht:

$_SERVER['DOCUMENT_ROOT'].
ersetzen wir mit
$_SERVER['DOCUMENT_ROOT'].'DEINVERZEICHNIS'.


Der zweite Durchlauf ist ähnlich, sieht dann aber so aus:

$_SERVER['DOCUMENT_ROOT'] .
ersetzen wir mit
$_SERVER['DOCUMENT_ROOT'] . 'DEINVERZEICHNIS' .


3. Das Setup speichern & ausführen

Hat man das Skript im Schritt 2 erfolgreich bearbeitet und überall das neue Verzeichnis hinzugefügt, kann der Installation nichts mehr im Wege stehen. Das Skript wird also abgespeichert und ggf. nochmal gewissenhaft online hochgeladen und aktualisiert um ein versehentliches Zerstören der aktuellen Seite zu vermeiden.

An dieser Stelle am besten noch, um auf der sichersten Seite zu sein, einfach ein komplettes Backup deines gesamten Online-Auftritts erstellen und irgendwo sichern, sofern noch nicht getan.

Ist das getan kann es mit dem letzten Schritt weiter gehen. Und zwar das Ausführen des Weblication Setups. Demnach kannst du also den gleichen Schritten zur erfolgreichen Installation folgen wie in meiner am Anfang dieses Beitrags erwähnten Anleitung.

Zur Anleitung: Wie installiert man Weblication?

Wenn dir dieser Beitrag weitergeholfen hat, zu diesem Thema mehr erfahren willst, dann teile ihn doch gerne mit interessierten Kollegen, Freunden oder anderen im Internet! Ich würde mich freuen.

Danke für deine Aufmerksamkeit und bis zum nächsten mal! :)

Diese Beiträge
könnten dich interessieren

WordPress CMS in 5 Schritten schnell & einfach installieren
Web, Allgemein
WordPress CMS in 5 Schritten schnell & einfach installieren

Mit dieser Anleitung kannst du dir mit links in sehr kurzer Zeit eine eigene tolle Homepage aufbauen, egal ob für private Zwecke, Kommerziell oder sonstiges.

Präventivmaßnahme für mehr Sicherheit im Internet und sicheren Passwörtern!
Web, Allgemein
Präventivmaßnahme für mehr Sicherheit im Internet und sicheren Passwörtern!

In diesem Beitrag gebe ich Tipps für mehr Sicherheit im Internet und Schutz vor Hackern.